Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

+43 66 42 42 66 23

Rezepte

Ob Desserts, Kuchen, pikante Gerichte, Lavendel mit Käse, Herbes de Provence, Lavendelhonig. Außergewöhnliche Kochrezepte und Backrezepte.

Lavendel in der Küche

Ob in pikanten oder süßen Speisen, Lavendel ist ein ausgefallenes Gewürz und verleiht Gerichten ein besonderes Geschmackserlebnis. Seinen Ursprung hat er in der Küche Südfrankreichs. Aber auch in der aromatischen italienischen und spanischen Küche wird mit Lavendel gewürzt. Am bekanntesten ist die berühmte französische Kräutermischung Herbes de Provence auch Kräuter der Provence genannt. Eine weitere Spezialität aus der Provence ist der seltene und hocharomatische Lavendelhonig. In der deutschen Küche findet Lavendel langsam Einzug, denn außergewöhnliche Geschmacksrichtungen sind gefragt.

Roast ChickenLavendel hat ein besonderes Aroma und besitzt Gemeinsamkeiten mit Rosmarin und Thymian. Er schmeckt durch seine ätherischen Öle blumig parfümartig und ist leicht bitter herb. Sein Öl und seine Blüten sind zudem sehr gesund und besitzen eine sehr geschätzte Wirkung. Neben den dekorativen Blüten eignen sich die jungen Blätter in getrockneter oder frischer Form zum Kochen. Wirklich gut schmeckt der etwas süßliche Echte Lavendel, der Lavandula angustifolia. Die beste Qualität bietet hier der wildwachsende Angustifolia und zwar je höher desto besser (1000-2000 m). Zumindest sollte aber eine Bio-Qualität gekauft werden. Sowohl die frischen als auch die getrockneten Blüten lassen sich wunderbar für unterschiedliche Zwecke in der Küche verarbeiten. Lavendel als Gewürz sollte sehr sparsam verwendet werden. Schon ein kleines bisschen mehr und das Gericht schmeckt zu seifig-parfümartig oder bitter.

Kochrezepte mit Lavendel

Ein wenig Phantasie gehört schon dazu sich Lavendel mit pikanten Gerichten vorzustellen. Aber wer am Ende der Garzeit etwas Lavendel über den Braten streut und riecht, wie sich das Aroma mit der Sauce verbindet wird schnell merken was für ein Genuss es ist. Lavendel passt sehr gut zu Fisch- und Fleischgerichten und es gibt eine Vielzahl leckerer Kochrezepte. Kräutersaucen, Salate oder Eintöpfe werden exotisch aromatisiert. Unglaublich gut schmeckt Lavendel zu Schimmelkäse, wie zum Beispiel Roquefort, aber auch zu Schafs- oder Ziegenkäse. Lassen Sie sich verführen.

Backrezepte mit Lavendel

Wooden Tray Of Cakes

Natürlich kann man nicht nur deftige Gerichte mit Lavendel verfeinern sondern auch süße Gerichte. Die Rezepte erfreuen sich großer Beliebtheit, denn vom Gefühl her passt Lavendel besser zu einem süßen Gericht. Die kreative neue Küche hat eine Vielzahl neuer Rezepte hervorgebracht. Es gibt aber auch einige traditionelle Backrezepte aus der Provence. Mit Lavendel zu backen ist ganz einfach. Entweder Lavendelzucker, Lavendelsirup oder Lavendelblüten dem Teig hinzufügen und in den Ofen. Ein wunderbarer Duft breitet sich aus, bei dem man vom nächsten Urlaub in der Provence träumen kann.

Desserts mit Lavendel

Versuchen Sie einmal köstliches blumiges Lavendeleis oder Lavendel Panna Cotta als Dessert, himmlisch. Oder einfach etwas Lavendelsirup über den Obstsalat geben. Für die Naschkatzen bieten sich Pralinen mit einem Hauch von Lavendel an und jede Feier wird durch einen erfrischenden Sekt mit einem Spritzer Lavendelsirup gekrönt. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Zum Ende der sommerlichen Beerenzeit beginnt so mancher Lavendel zu blühen und der Überschuss an Beeren kann mit dem Lavendel in wundervolle Gelees oder Marmeladen umgewandelt werden. Lavendelhonig aus der Provence ist eine sehr seltene und blumig aromatische Spezialität. Er hat ein weiches, unaufdringliches Aroma und man kann mit ihm Desserts verfeinern – Lavendelrezepte für Desserts.

Kochen mit Lavendel

Lavendel eignet sich hervorragend in Form von Salz, in Gewürzen, Öl und Zucker als raffinierte Zutat zur Verfeinerung vieler Speisen. Durch ihn schafft man mit Leichtigkeit eine zauberhafte mediterrane Note am Tisch.

Autor: http://www.lavendel.net/